Home Archiv Maria Kaulbarsch Quartett + Alexandra Pugh

Maria Kaulbarsch Quartett + Alexandra Pugh

Der Sommer war heiß, und der Herbst wird noch heißer – musikalisch gesehen. Denn die Ferien sind Schnee von gestern und deshalb ist die Sommerpause mit sofortiger Wirkung beendet. FaszinationMusik im Eschborn K geht wieder auf Sendung mit dem Maria Kaulbarsch Quartett.

„Die Mainzer Sängerin Maria Kaulbarsch bewegt sich mit ihren Musikern erfrischend und experimentierfreudig durch die Weiten der bunt schillernden Jazz und Pop-See. Das Quartett an Tasten, Saiten, Trommeln und Stimme verweilt dabei manchmal am plätschernden Bächlein oder auf ruhiger See, um kurz darauf von Wildwasserströmen in neue Ideen-Gewässer mitgerissen zu werden.

Für ihre eigenen Stücke lässt Maria sich von einer sprudelnden Gefühls-, Um- und Alltagswelt berauschen, in der Elemente des Modern Jazz und Pop mit elektronischen Soundspielereien ineinander fließen.

Was entsteht, ist träumerische Klangmalerei, gemischt mit rhythmisch-harmonischer Aufgewecktheit, und deutsche Texte, die sich mühelos mit dieser Soundkulisse vereinen. Optimistisch, realistisch – aber immer poetisch.“

Mit in See sticht eine hervorragende Musikergruppe, die in der anschließenden Session gerne andere Musiker mit an Bord nimmt. Dabei sind Maria Kaulbarsch – vocals, Winfried Rimbach-Sator – piano, Eduardo Sabella – bass, Johannes Lüttgen – drums und die im Eschborn K vom Mai 2014 bekannte Alexandra Pugh – backing vocals

 

Nachlese


Das war ein gelungener Start ins Herbstprogramm.

Mit Maria Kaulbarsch und ihrem Quartett (Winfried Rimbach-Sator – Piano, Eduardo Sabella – Kontrabass, Johannes Lüttgen – Schlagzeug) und unterstützt von Alexandra Pugh – Backing Vocals – haben wir am vergangenen Sonntag einen großartigen Auftritt der jungen Absolventen der Mainzer Musikhochschule (Uni) erlebt.

Als Session Opener waren sie ein Erlebnis für jeden, der das Vergnügen hatte dabei zu sein. Jazzige Eigenkompositionen mit deutschen Texten in dieser hohen Qualität bekommt man nicht überall  geboten. Man konnte eigentlich gar nicht genug davon hören, aber es war ja eine Session angesagt, und die angereisten Gastmusiker rutschten schon unruhig auf den Stühlen herum.

Auf der Sessionbühne gab es ein Wiedersehen mit alt bekannten Musikern, aber es waren auch neue Gesichter dabei. Darüber freuen wir uns natürlich und hoffen, dass wir diese häufiger bei FaszinationMusik sehen. Für die Zuschauer und Hörer war es wieder ein rundherum gelungener Abend, den das Maria Kaulbarsch Quartett mit einem kurzen Schluss-Set + einem Acappela-Stück von Alex Pugh solo beendete.

Man sieht sich wieder am 25.10., da kommt Axel Schlosser. Wir sind schon sehr gespannt.

Tags:

Datum

27 Sep 2015
Abgelaufen!

Uhrzeit

19:00

Ort

Eschborn K
Jahnstrasse 3, Eschborn
Kategorie

Veranstalter

Eschborn K
Phone
+49 6196 48800
E-Mail
info@eschborn-k.de
Website
https://eschborn-k.de
Menü