Home Archiv Kino: Die bleierne Zeit

Kino: Die bleierne Zeit

D 1981
Regie: Margarethe von Trotta
Mit Jutta Lampe, Barbara Sukowa, Rüdiger Vogler
FSK: ab 16; 107 Minuten

Goldener Löwe 1981 (Venedig):  Beste Regie
Goldener Phönix 1981 (Venedig):  Jutta Lampe + Barbara Sukowa (Beste Hauptdarstellerinnen)
2 deutsche Filmpreise 1982

Marianne und Juliane sind Schwestern. Geboren im Krieg und aufgewachsen in der „bleiernen Zeit“ der 1950er Jahre, kämpfen beide im Zuge der 68er-Bewegung für gesellschaftliche Veränderungen. Eine arbeitet als feministische Journalistin und strebt einen schrittweisen Wandel an,   die andere wählt den bewaffneten Widerstand im Untergrund. Ein Drama  welches sich an die Biografien der beiden Schwestern Christiane und Gudrun Ensslin anlehnt.

Margarethe von Trottas mehrfach ausgezeichneter Film, eine Tragödie die niemanden ins Recht und niemanden ins Unrecht setzt.

Frankfurt liest ein Buch 2021
Einführungsvortrag: Björn Wissenbach

 

Info zur Veranstaltung
Die Veranstaltung findet im Saal Jahnstr. 3 mit reduzierter Besucherzahl statt.
Zutritt ist nur nach vorheriger Anmeldung über das Ticketsystem oder per Email über
veranstaltungen@eschborn-k.de möglich.
Die Kontaktdaten müssen am Eingang abgegeben werden.

> Zum Formulardruck
Bitte ausdrucken und am Eingang abgeben, oder beim Zutritt ausfüllen.

Tags:

Datum

16 Jul 2021
Abgelaufen!

Uhrzeit

20:15

Preis

4,00€

Ort

Eschborn K
Jahnstrasse 3, Eschborn
Kategorie

Veranstalter

Eschborn K
Phone
+49 6196 48800
E-Mail
info@eschborn-k.de
Website
https://eschborn-k.de
Menü