Kasia Wieczorek – Von Warschau nach Rio de Janeiro

Eintritt: 15 Euro / 8 Euro (Schüler, Studenten)

 

Die Konzertpianistin Kasia Wieczorek widmet diesen Abend der Romantik in der Musik. Werke der klassischen europäischen Komponisten von Frédéric Chopin bis Edvard Grieg, aber auch Swing, Jazz und Filmmusik bestimmen den Abend. Mal hauchzart, mal stark und prall vor Lebensfreude, bleibt romantische Musik für sie aber immer elegant. Eigene Bearbeitungen von bekannten Stücken, sowie Improvisationen über Themen aus Film, Jazz und Swing, werden die Zuhörerinnen vergessen lassen, sie seien in einem Klavierrezital. Und sie entführt uns nach Spanien und Südamerika, um die unglaublich facettenreichen Farben dieser Musik zu entdecken.

 

Kasia Wieczorek

In eine Musikerfamilie im Riesengebirge hineingeboren, kam Kasia Wieczorek ursprünglich zum Studium an der renommierten Hochschule für Musik, Theater und Medien nach Hannover und lebt mittlerweile seit 20 Jahren in Deutschland.

Neben ihrem Know-how und Erfahrung als Konzertpianistin bringt sie ihre Liebe und Leidenschaft für die Musik mit auf die Bühne. Ihr besonderer Fokus – der Kontakt zum Publikum. Musik, vor allem die klassische Musik, hat für sie eine immense Kraft als Brückenbauerin, ist Inspiration und berührt die Herzen. Ihr Repertoire bietet Klangfarben aus den verschiedensten Ecken der Welt, von Klassik bis Jazz.

Neben ihrer Konzerttätigkeit entstanden Aufnahmen für verschiedene deutsche Radiosender (WDR, SWR, hr), das NDR-Fernsehen und eine Folge der New Generation Artists Serie des BBC Radio stellte sie als Pianistin vor. Sie spielte bei namhaften Festivals in den schönsten Konzertsälen, wie z. B. der Concertgebouw in Amsterdam, dem Musikverein in Wien oder der Frauenkirche in Dresden.

 

Der Konzertflügel

Das C. Bechstein Centrum Frankfurt ermöglicht uns, unter Verzicht auf die sonst übliche Instrumentenmiete, dass wir zu drei Konzertterminen 2024 den Künstler:innen ein adäquates Instrument zur Verfügung stellen können. Dafür unser ganz herzlicher Dank!

Überhaupt: das Eschborn K wünscht sich schon lange einen Flügel! Ein Flügel bietet ja bekanntermaßen schon bauartbedingt einen ganz anderen Ton, ein größeres und volleres Klangvolumen und zudem eine bessere Bespielbarkeit, die die Nuancen des Anschlags viel feiner zur Geltung bringt. Mit einem Flügel im Eschborn K, auch wenn es aufgrund unserer eher kleinen Bühne nicht ein großer Konzertflügel werden konnte, ergibt sich für uns die Chance, unserem Publikum neue Formate etwa aus dem Bereich Klassik und Kammermusik anzubieten. Aber: ob für Jazz oder Klassik, neben den enormen klanglichen Vorteilen ermöglicht der Flügel zusätzlich die direkte Kommunikation des Pianisten per Blickkontakt mit den Mitmusikern. Und auch das Publikum wird sich freuen, endlich den Pianisten zu Gesicht zu bekommen und nicht nur seinen dem Publikum zugewandten Rücken.

 

Links
www.kasiawieczorek.com

 

 

 

 

Hier können Sie über Eventim Tickets für die Veranstaltung kaufen.

 

 

Daneben besteht die Möglichkeit, Tickets zu reservieren – in der folgenden Buchungsmaske.
Wir legen die Karten dann an der Abendkasse für Sie zurück.
Bitte holen Sie sie spätestens 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ab.

Veranstaltung buchen

Kasia Wieczorek – Von Warschau nach Rio de Janeiro
Available Tickets: 76

Ticketreservierung

Der "Kasia Wieczorek – Von Warschau nach Rio de Janeiro" ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.
Tags:

Datum

16 Mrz 2024

Uhrzeit

20:15

Preis

15,00€

Ort

Eschborn K
Jahnstrasse 3, Eschborn

Veranstalter

Eschborn K
Phone
+49 6196 48800
E-Mail
info@eschborn-k.de
Website
https://eschborn-k.de
ANMELDEN