Home Archiv Axel Schlosser Quartett

Axel Schlosser Quartett

Am Sonntag, 25. Oktober 2015, ab 19:30 Uhr, holt das Eschborn K mit der Reihe „FaszinationMusik“ zu einem weiteren Schlag gegen die organisierte Langeweile aus. Aufspielen wird das Axel Schlosser Quartett in der Besetzung: Axel Schlosser (tp), Nico Hering (p), Bastian Weinig (b) und Julian Camargo (dr).

Axel Schlosser (Jg. 1976) ist seit 2002 Solo-Trompeter der hr-Bigband und lehrt seit 2003 an der Musikhochschule der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, wo er 2012 zum Honorarprofessor ernannt wurde.

Nico Hering (Jg. 1991) studiert seit 2012 Klavier mit Schwerpunkt Jazz und Popularmusik an der Hochschule für Musik Mainz. Konzerttätigkeit im In und Ausland, unter anderem beim Rheingau Musikfestival. 2013 war er Sieger der Bundesbegegnung Jugend Jazzt.

Bastian Weinig begann im Alter von sechs Jahren mit dem Klavier, 2005 wechselte er zum Kontrabass. In Big Bands hatte er den ersten Kontakt zum Jazz. Seit 2011 studiert er an der Hochschule für Musik in Mainz Jazzkontrabass.

Julian Camargo (Jg. 1995) hat die Leidenschaft zum Trommeln seit seiner Kindheit und vertieft diese seit 2013 durch ein Studium der Jazz- und Popularmusik an der HfM Mainz. Bereits 2011 war er Stipendiat der Kreissparkasse Limburg zur Förderung heimischer, begabter Musiker und wurde zum jüngsten Schlagzeuger der Juniorband des Landesjugendjazzorchesters Hessen berufen.

Alles in allem: ein hochkarätiges Quartett, das eine anschließende Session mit weiteren Spitzenmusikern garantiert. Wer den Termin jetzt notiert, kann nichts falsch machen.

 

Nachlese


Lag es an den ersten herbstlich fallenden Blättern? An der Umstellung auf die Winterzeit? Oder an dem Namen, mit dem ein bisschen große weite Welt auf die regionale Bühne kommen sollte? Ziemlich sicher lag es an Axel Schlosser, der eben nicht nur Reputation der hr-Big Band mit nach Eschborn brachte, sondern vor allem höchst solide Kunst und Musikalität.

Jedenfalls: der Saal war voll!

Zu Axel Schlosser muss man nicht viel sagen. Außer, dass dieser Mann auch geschulten Jazz-Fans ein verzücktes Lächeln ins Gesicht zaubert, wenn er zur Trompete greift. Beinahe ebenso spektakulär sind seine Mitspieler, die mit ihm zusammen an diesem Abend das Quartett bildeten: Nico Hering am Piano, Bastian Weinig am Kontrabass und Julian Camargo an den Drums. Alles Musiker aus Mainz, die gegenwärtig im Umfeld von Axel Schlosser studieren und dabei so gut sind, dass es ihm wohl ein Herzenswunsch ist, diese bereits mehr als viel versprechenden Instrumentalisten auch öffentlich zu fördern und um sich zu haben. Es war ein echtes Vergnügen!

Die Session im Anschluss stockte zunächst. Der gestrenge Lehrer versprach beim ersten Stück kaum wahrnehmbare Tonartwechsel, und schon war das scheue Wild im Unterholz. Wenig später kam die Session trotzdem in Gang, nicht zuletzt weil – Damen an die Front – Ruth Freise und Eva Machui jeweils ordentlich vorlegten und alle anderen auf der Bühne einfach mitnahmen.

Tags:

Datum

25 Okt 2015
Abgelaufen!

Uhrzeit

19:00

Ort

Eschborn K
Jahnstrasse 3, Eschborn
Kategorie

Veranstalter

Eschborn K
Phone
+49 6196 48800
E-Mail
info@eschborn-k.de
Website
https://eschborn-k.de
Menü