Udo Diegelmann Percussion Trio

Es war ein besonderes Ambiente, besondere Musik, einfach einmal etwas ganz Neues, was das Eschborn K am letzten Samstag im Juli bei seinem Blind Place-Konzert am Rinderkarussell veranstaltete. Die drei Männer vom Udo Diegelmann Percussion Trio – Jasper Hanel, Josef Schweng und Udo Diegelmann, allesamt studierte Percussionisten und normalerweise auf den großen Bühnen und im TV unterwegs – hatten zusammen exklusiv für diesen besonderen Ort eine 45minütige Performance komponiert und improvisiert. Spielerisch dargeboten und viel in Bewegung, da das Publikum dazu aufgerufen wurde, das Karussell während des Spiels in Bewegung zu versetzen, kamen Instrumente zum Einsatz, die man so noch nicht kannte! Doch auch die Geländer, der Boden und die Drehscheibe wurden bespielt, nicht zuletzt bekamen die Holzkühe dezente Klapse mit dem Boomwhacker verpasst. Den echten Kühen auf der Weide nebenan gefiel’s, ebenso dem Publikum, das nach Zugaben verlangte.

 

 

Menü