Wie politisch ist der Jazz?

Eintritt: 15 Euro / 8 Euro (Schüler, Studenten)

 

Der Musikjournalist Peter Kemper hat bei Reclam „The Sound of Rebellion – Zur politischen Ästhetik des Jazz“ veröffentlicht und hat ein Jazzbuch geschrieben, wie es noch keines gab. Erstmals wird hier die Emanzipationsgeschichte der Afroamerikaner in den letzten 100 Jahren anhand der Geschichte des Jazz nachgezeichnet.

In einem Gesprächskonzert mit dem Autor und dem Saxophonisten Tony Lakatos treten Textpassagen aus dem Buch in lebendige Wechselwirkung mit klassischen Stücken von Louis Armstrong, Duke Ellington, Charlie Parker, Charles Mingus und John Coltrane und machen den Abend im Eschborn K zu einem aufregenden Erlebnis.

(Abb. Tony Lakatos: © hr/Ben Knabe, Abb. Peter Kemper: © hr)

 

Besetzung:
Wort: Peter Kemper
Jazz: Tony Lakatos (Saxophon)

Veranstaltung buchen

Wie politisch ist der Jazz?
Available Tickets: 80

Ticketreservierung

Der "Wie politisch ist der Jazz?" ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.
Tags:

Datum

28 Sep 2024

Uhrzeit

20:15

Preis

15,00€

Ort

Eschborn K
Jahnstrasse 3, Eschborn

Veranstalter

Eschborn K
Phone
+49 6196 48800
E-Mail
info@eschborn-k.de
Website
https://eschborn-k.de
ANMELDEN