Home Archiv Und morgen die ganze Welt

Und morgen die ganze Welt

D / F 2020
Mit Mala Emde, Noah Saavedra, Tonio Schneider, Andreas Lust
Regie: Julia von Heinz
FSK ab 12; 111 Minuten

Venedig 2020: beste Darstellerin (Bisato d´Oro): Mala Emde

 

Film Inhalt

Luisa, 20 Jahre alt, stammt aus gutem Haus und studiert Jura. Alarmiert vom Rechtsruck in Deutschland und der zunehmenden Beliebtheit populistischer Parteien will sie, dass sich etwas verändert in Deutschland. Sie nimmt an gewaltfreien Protestaktionen teil und schließt sich einer Gruppe von Aktivisten an. Für diese ist auch der Einsatz von Gewalt ein legitimes Mittel, um Widerstand zu leisten. Und Luisa muss entscheiden, wie weit zu gehen sie bereit ist.

Aufrüttelnder Film über gesellschaftliche Spaltungen und das Thema der schleichenden Radikalisierung.

 

Vorfilm

Les Barbares
Regie: Jean-Gabriel Périot, F 2010, 5’15 Min.

 

Bitte beachten:
Die Veranstaltung findet unter den aktuell gültigen Corona-Regeln unseres Vereins für Veranstaltungen statt.

Datum

01 Apr 2022
Abgelaufen!

Uhrzeit

20:15

Preis

5,00€

Ort

Eschborn K
Jahnstrasse 3, Eschborn
Kategorie

Veranstalter

Eschborn K
Phone
+49 6196 48800
E-Mail
info@eschborn-k.de
Website
https://eschborn-k.de