Home Archiv Nach Mitternacht

Nach Mitternacht

BR D 1981
Regie: Wolf Gremm
Mit Désirée Nosbusch, Wolfgang Jörg, Nicole Heesters
FSK ab 12, 110 Minuten

Frankfurt liest ein Buch 2022
Einführungsvortrag von Björn Wissenbach

 

Film Inhalt

Deutschland 1935: Die 19jährige Sanne zieht zu ihrer Tante nach Frankfurt. Als sie sich in ihren Cousin Franz verliebt, zeigt seine eifersüchtige Mutter das Mädchen bei der Gestapo an. Sanne muss Franz verlassen und zieht zu ihrem Bruder. Bei ihm kommt sie in Kontakt mit Oppositionellen und Juden und lernt so das Unrecht eines starren, unmenschlichen Systems kennen.

Ein Film, der anhand von Einzelschicksalen zeigt, wie Menschen auf die immer beklemmender werdende Atmosphäre in der NS Zeit reagieren – wie sie trotz ihres Drangs nach Leben schließlich resignieren.

 

„Frankfurt liest ein Buch“

Vom 2. bis zum 15. Mai 2022 findet wieder die Aktion „Frankfurt liest ein Buch“ statt.Dieses Mal wurde der Roman „Nach Mitternacht“ von Irmgard Keun ausgewählt.

Eine bissige Satire, die die Zeit der Naziherrschaft und die Auswirkungen auf das persönliche Leben aufs Korn nimmt. Wir zeigen aus diesem Anlass die Verfilmung von 1981 mit einer kleinen Einführung. Zusätzlich bieten wir zusammen mit dem Buchladen 7. Himmel an dem Abend in unserem Foyer mit einem Büchertisch die Gelegenheit an, einen Blick in den Roman zu werfen oder ihn zu erwerben. Der Buchladen 7. Himmel ist bei der Veranstaltungsreihe „Frankfurt liest ein Buch“ mit einem eigenen Beitrag vertreten.

LINK: https://www.7himmel.info/nachricht/der-buchladen-7-himmel-laedt-ein/

 

 

 

 

Bitte beachten:
Die Veranstaltung findet unter den aktuell gültigen Corona-Regeln unseres Vereins für Veranstaltungen statt.

Datum

13 Mai 2022
Abgelaufen!

Uhrzeit

20:15

Preis

5,00€

Ort

Eschborn K
Jahnstrasse 3, Eschborn
Kategorie

Veranstalter

Eschborn K
Phone
+49 6196 48800
E-Mail
info@eschborn-k.de
Website
https://eschborn-k.de