Count Spacey Quintett

Das Quintett Count Spacey besticht durch seinen frischen, kantigen und sehr rythmischen Sound, gespickt mit einer großen Spielfreude. Die Mitglieder der Band haben stark unterschiedliche musikalische Hintergründe (Jazz, Rock, Hip Hop, NeoSoul) und bringen diese auf unkonventionelle Weise in ihre Eigenkompositionen, sowie die Arragements von Cover Songs ein. Dabei steht zu keiner Zeit nur eines der Instrumente im Vordergrund und Melodien werden wundervoll harmonisch gedoppelt von Gitarre und Saxofon. Ihr Repertoire umfasst neben eigenen Werken vor allem Musik von Joshua Redman, Brecker Brothers, Shaun Martin und Charlie Parker.
Kennengelernt haben sich die fünf Musiker im Landesjugendjazzorchester Hessen, mit dem einige auch schon auf Tourneen in Kanada, Rumänien, Dänemark, Griechenland waren, zusätzlich begegnen sie sich auch in anderen Formationen der Jazzszene Frankfurt. Zudem ist Count Spacey Preisträger vom Landes- und Bundeswettbewerb Jugend jazzt.
Bandmitglieder:

  • Joshua Lutz (keys)
  • Darius Blair (sax)
  • Niko Huber (guitar)
  • Jan Iser (drums)
  • Jan Portisch (bass)

Referenzen: Heinz-Dieter Sauerborn (1. Alt Saxofonist der HR Bigband), Karin Wagner (Musikalische Leitung Maximal Rodgau und Fabrik Sachsenhausen), Thomas Langer (Jazz-Gitarrist, Komponist und Produzent), Claus Hessler (Schlagzeuger/-Dozent BFS Dinkelsbühl und Hochschule FFM), Monika Marner (Musikalische Leitung Jazzkeller Hanau), Wolfgang Diefenbach (Künstlerischer Leiter des Landesjugendjazzorchester
Hessen).

Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende gebeten.

Bitte melden Sie sich über unser Ticketsystem oder Telefonisch unter 06196/48800 an.
Die Kontaktdaten müssen am Eingang abgegeben werden.

Hier finden Sie das Formular zum Download: >>Zum Formulardruck<<
(Bitte ausdrucken und am Eingang abgeben, oder beim Zutritt ausfüllen.)

Die Online-Registrierung zu dieser Veranstaltung ist geschlossen.