Roger Stein (Liedermacher) – Open Air

Roger Stein (Liedermacher) – Open Air

Roger Stein erhielt mit acht Jahren seinen ersten Klavierunterricht. Sein erstes Lied schrieb er mit sechs Jahren auf einer Ukulele.

Er absolvierte ein klassisches Gesangsstudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien sowie ein Studium der Theaterwissenschaft, Germanistik und Philosophie an der Universität Wien. Während seiner Studienzeit wirkte er bei zahlreichen Opernproduktionen und Theaterstücken mit, arbeitete als Gag-Autor für Comedy-Fernsehformate und spielte die Titelrolle im Stück „Der nackte Schubert“. Er schrieb und komponierte Lieder, Chansons und Bühnenmusiken für zahlreiche Kabarettisten und Bühnenkünstler und vertonte u. a. auch Gedichte von Else Lasker-Schüler für Streichquartett und Sprechstimme.

Mit seinen eigenen Liedern trat er in Bars, Clubs und auf Kleinkunstbühnen auf – u. a. in der berühmt berüchtigten Broadway Piano Bar, wo er auch Sandra Kreisler kennenlernte, mit der zusammen er 2006 die Musikformation Wortfront gründete.

2012 war Roger Stein zum ersten Mal als Solist auf dem legendären Liedermacherfestival „Songs an einem Sommerabend“ auf Kloster Banz zu sehen. 2013 veröffentlichte er auf dem Label Sturm und Klang von Konstantin Wecker seine erste Solo CD Lieder ohne mich, 2018 dann sein zweites Solo-Album „Alles vor dem Aber“.

Roger Stein ist Sänger, Songwriter, Pianist und Erzähler zugleich – aber vor allem ist er Poet mit Schalk im Nacken, schafft er es doch, Schmerz und Melancholie in Wärme und Leichtigkeit zu hüllen und damit der Tragik die Kälte zu nehmen: Denn jede Tragik hat ihren eigenen Humor.

Seine Fans schätzen ihn als wortgewandten Entertainer, der auch den Dialog mit dem Publikum nicht scheut und sein Gegenüber durch Schlagfertigkeit verblüfft. Der Wechsel von Humor und Ernsthaftigkeit kommt stets unerwartet, rasant und doch leichtfüßig. Ein Abend voll Energie, Kraft und Romantik.

Roger Stein lebt in Berlin, Wien und Zürich.

 

Die Veranstaltung findet auf dem Freigelände vor dem Jugendzentrum Jahnstr. 3 statt. Zutritt ist nur nach vorheriger Anmeldung über das Ticketsystem oder Telefonisch unter 06196/48800 möglich.
Die Kontaktdaten müssen am Eingang abgegeben werden.

>>Zum Formulardruck<<
(Bitte ausdrucken und am Eingang abgeben, oder beim Zutritt ausfüllen.)

Der Eintritt ist frei (mit Hut).

Es erfolgt keine Bewirtung, gerne können Getränke mitgebracht werden.

Die Online-Reservierung für diese Veranstaltung ist geschlossen. Weitere Karten können ggf. an der Abendkasse erworben werden.