Astrid

Astrid

S / D/ DK 2018
Regie: Pernille Fischer Christensen

FBW: besonders wertvoll   

Biografischer Film über Kindheit und Erwachsenwerden der schwedischen Schriftstellerin Astrid Lindgren. Als  junge Zeitungsvolontärin verliebt sie sich in den Herausgeber und wird – gerade einmal 18 Jahre alt – unverheiratet schwanger, was zu diesen Zeiten ein Skandal ist. Um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten muss sie ihren Sohn zu einer Pflegemutter geben – eine traumatische Trennung.

Erfahrungen, die in ihren Büchern und ihrem Engagement als Autorin einfließen.

Eine Liebeserklärung an eine Frau, die mit ihrer starken Persönlichkeit den Mut findet, Anfeindungen zu überwinden und ein freies, selbstbestimmtes Leben zu führen.

Frei ab 14;  123  Minuten

 

VORFILM

Christ/el   

Regie: Andreas Grützner, D 2016, 8’35 Min.

Reservieren

70 Tickets verbleibend.

4,00