Capernaum – Stadt ohne Hoffnung*

Capernaum – Stadt ohne Hoffnung*

Capernaum – Stadt ohne Hoffnung

LIBN / F / US 2018

Regie: Nadine Labaki

Auszeichnungen: Cannes 2019: Preis der Jury + Preis der ökumenischen Jury

Ein zwölfjähriger Straßenjunge aus einem Armenviertel in Beirut. Er steht vor Gericht und verklagt seine Eltern, weil sie ihn auf die Welt gebracht haben, obwohl sie sich nicht um ihn kümmern können. Dem Richter schildert er seine bewegende Geschichte: Wie er von zu Hause weggelaufen ist und bei einer Flüchtlingsfrau mit Baby aus Äthiopien Unterschlupf findet. Als die Mutter nicht mehr wiederkommt, ist er mit ihrem Kind auf sich gestellt.

Ein unglaublich berührender Film, voller Kraft, großer Empathie und Menschlichkeit.

Beginn: 20:15 Uhr

Ab 12 Jahre, 126 Min., 4 Euro

 

Vorfilm: Hundeleben

Regie: Veit Helmer,D / KAS 2004, 7.56 Min.

FBW: besonders wertvoll

 

Reservieren

70 Tickets verbleibend.

4,00