KinoKonzert: Colette*

KinoKonzert: Colette*

KinoKonzert mit Margarita Kopp und Konstanze Callwitz (Sopran) und Gerhard Schroth (Klavier)

Colette
US/GB 2018
Regie: Wash Westmoreland
Mit Keira Knightley, Dominic West, Eleanor Tomlinson

Als Sidonie-Gabrielle Colette den erfolgreichen Pariser Autoren Willy heiratet, ändert sich ihr Leben schlagartig: Sie zieht aus dem ländlichen Frankreich ins turbulente Paris und wird Teil der intellektuellen und kulturellen Elite. Willy, der von einer Schreibblockade geplagt ist, überzeugt seine junge Frau für ihn als Ghostwriter zu arbeiten. In ihrem Debütroman erzählt Colette die Geschichte einer selbstbewussten, jungen Frau namens Claudine.  Der Roman wird zum Bestseller und ist der Anfang einer Reihe weiterer erfolgreicher Bücher.

Doch dann beginnt Colette mit dem Kampf um ihre Autorenschaft und die Überwindung der gesellschaftlichen Regeln.

Die wahre Emanzipationsgeschichte einer der wichtigsten französischen Schriftstellerinnen des 20. Jahrhunderts: opulent, unterhaltsam, mit faszinierenden Einblicken in die Zeit der Belle Epoque.

Beginn: 20:15

Ab 6 Jahre, 112 Minuten, 4 Euro

 

Die Online-Reservierung für diese Veranstaltung ist geschlossen. Weitere Karten können ggf. an der Abendkasse erworben werden.