Rock im K: Bohemian Rhapsody

Rock im K   Bohemian Rhapsody

USA/GB 2018

Regie: Bryan Singer, Dexter Fletcher

mit Rami Malek, Lucy Boynton, Gwilym Lee

ab 6, 135 Minuten

4 Oscars (Bester Hauptdarsteller) ,2 Golden Globes (Bester Film) FBW: bw    

Der Film feiert auf mitreißende Art die Rockband Queen, ihre Musik und ihren außergewöhnlichen Leadsänger Freddie Mercury. Dieser widersetzte sich Klischees, trotzte Konventionen und wurde so zu einem der berühmtesten Entertainer der Welt. Erzählt wird der kometenhafte Aufstieg der Band durch ihre einzigartigen Songs und ihren revolutionären Sound. Sie haben beispiellosen Erfolg und mit ihrem legendären  „Live Aid“-Konzert 1985  schrieben sie Rockgeschichte. Große Rockhymnen und Gänsehautgefühle garantiert

Vorfilm   Kwiz

Regie: Renaud Callebaut, BE 2006,6’09 Min.

Zwei Seniorinnen treffen sich in einem Wartezimmer. Nach einer Weile beginnen sie damit, sich gegenseitig die Klingeltöne ihrer Handys vorzuspielen. Welche kennt sich besser mit den Interpreten der Melodien aus?

Reservieren

70 Tickets verbleibend.

4,00