KinoTalk: “Der Staat gegen Fritz Bauer”*

KinoTalk: “Der Staat gegen Fritz Bauer”*

KinoTalk

Frankfurt liest ein Buch 2019

Einführung: Björn Wissenbach

Der Staat gegen Fritz Bauer

D 2015

Regie: Lars Kraume

Mit Burghart Klaußner, Ronald Zehrfeld, Jörg Schüttauf, Lilith Stangenberg

Ab 12 Jahre, 105 Minuten

Der Film setzt im Jetzt der 50er Jahre in Frankfurt ein, blickt zurück auf die Zeit davor und entwickelt Perspektiven für den Neuanfang. So nimmt er den Roman Westend in seine Mitte, der die Wandlungen der Gesellschaft des Frankfurter Westends von der Entstehung bis zu seinem gesellschaftlichen Niedergang in den 1960erJahren thematisiert, zeigt die Ursachen dieser Entwicklungen auf und beschreibt den mutigen Umgang mit der NS-Zeit gegen den Widerstand der Gesellschaft in einer Zeit des Neubeginns. (Zum Vergleich zeigen wir gemeinsam mit dem Filmmuseum den Film „Im Labyrinth des Schweigens“, der dieses Thema aus der Sicht des Frankfurter Rechtsanwalts Johann Radmann beleuchtet.)


Deutschland 1957. Während die junge Bundesrepublik die NS-Zeit hinter sich lassen will, kämpft ein Mann unermüdlich dafür, die Täter im eigenen Land vor Gericht zu stellen: Zwölf Jahre nach Kriegsende erhält der kompromisslose Generalstaatsanwalt Fritz Bauer den entscheidenden Hinweis darauf, wo sich der frühere SS-Obersturmbannführer Adolf Eichmann versteckt halten soll. Doch es formiert sich Widerstand bis in die höchsten Kreise: In seiner eigenen Behörde verschwinden immer wieder Akten. Ein scheinbar aussichtsloser Kampf gegen unsichtbare Gegner beginnt, doch Bauer und der junge Staatsanwalt Angermann geben nicht auf, wohl wissend, dass ihnen die Jagd auf Eichmann sowohl beruflich als auch privat alles abverlangen wird.

Grimme-Preisträger Lars Kraume  zeichnet das kraftvolle und fesselnde Porträt eines mutigen Mannes und dessen Kampf um Wahrheit und Gerechtigkeit.

Text: Filmdienst

 

Beginn: 20:15 Uhr

 

Die Online-Reservierung für diese Veranstaltung ist geschlossen. Weitere Karten können ggf. an der Abendkasse erworben werden.