KinoTalk: “Im Labyrinth des Schweigens”

KinoTalk: “Im Labyrinth des Schweigens”

KinoTalk

Frankfurt liest ein Buch 2019

Einführung: Björn Wissenbach

 

Im Labyrinth des Schweigens

D 2014

Regie: Giulio Ricciarelli  Mit Alexander Fehling

Ab 14 Jahre,  123 Minuten

 

Ort: Deutsches Filmmuseum, Kino

Veranstalter: Deutsches Filminstitut – DIF e. V. und Eschborn K / Volksbildungswerk Eschborn e.V.

 

Der Film setzt im Jetzt der 50er Jahre in Frankfurt ein, blickt zurück auf die Zeit davor und entwickelt Perspektiven für den Neuanfang. So nimmt er den Roman Westend in seine Mitte, der die Wandlungen der Gesellschaft des Frankfurter Westends von der Entstehung bis zu seinem gesellschaftlichen Niedergang in den 1960erJahren thematisiert, zeigt die Ursachen dieser Entwicklungen auf und beschreibt den mutigen Umgang mit der NS-Zeit gegen den Widerstand der Gesellschaft in einer Zeit des Neubeginns. (Zum Vergleich zeigen wir den Film „Der Staat gegen Fritz Bauer“, der dieses Thema aus der Sicht des Frankfurter Generalstaatsanwalts Fritz Bauer beleuchtet)

 

 

Beginn: 20:15 Uhr; Eintritt: 8 €, ermäßigt 6€

Hinweis: Die Veranstaltung findet im Deutschen Filmmuseum in Frankfurt statt. (Deutsches Filmmuseum, Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main)

 

Die Online-Reservierung für diese Veranstaltung ist geschlossen. Weitere Karten können ggf. an der Abendkasse erworben werden.