Figurentheater marotte: Romeo und Julia

Figurentheater marotte: Romeo und Julia

14. Eschborner PuppenTheaterFestival
In Zusammenarbeit mit der Stadt Eschborn, Kultur

Figurentheater marotte: Romeo und Julia

Julia kannte Romeo nicht einmal 24 Stunden, als sie ihn heiratete. Gleich darauf erstach Romeo Julias Cousin. Und das soll die größte Liebesgeschichte der Welt sein? Das Figurentheater marotte zeigt die Tragödie von William Shakespeare, die um 1595 uraufgeführt wurde, auf einer poetischen Guckkastenbühne. Kunstvoll lassen die Spieler die Marionetten mit ergreifenden Liebesszenen, Originalzitaten und heiteren Zwischenspielen lebendig werden. Verblüffende Interpretation des berühmten Stoffes.

Familienvorstellung für Jugendliche und Erwachsene

Eintritt: 8 Euro

Beginn: 20.15 Uhr

Leider können wir für diese Figurentheater-Veranstaltung keine Reservierung anbieten. Interessierte wenden sich bitte direkt an die Stadt Eschborn – Kulur –: kultur@eschborn.de