The Killing of a Sacred Deer*

The Killing of a Sacred Deer*

46. Eschborner Spielfilmfestival 2018
Wild & zornig

The Killing of a Sacred Deer

IRL/GB 2017
Regie Yorgos Lanthimos
Mit Colin Farrell, Nicole Kidman, Barry Keoghan

Der perfekte Familienentwurf eines erfolgreichen Herzchirurgen gerät aus dem Gleichgewicht, als sich ein 16-jähriger Junge als Relikt der Vergangenheit in sein Leben drängt. Als er sich zu entziehen versucht, ereignen sich übernatürliche Heimsuchungen, und der Teenager stellt dem Arzt ein perfides Ultimatum. Eine unheimliche, zutiefst verstörende und bizarre Allegorie voller Anspielungen auf die griechische Mythen- und die Filmgeschichte. Die mit viel Stilwillen umgesetzte Thriller-Variation reflektiert zudem die moralische Rolle des Familienoberhaupts in einer Situation der Machtlosigkeit.

Text FilmDienst

Ab 16 Jahre, 121 Minuten, 4 Euro

Beginn: 20.15 Uhr

 

Die Online-Reservierung für diese Veranstaltung ist geschlossen. Weitere Karten können ggf. an der Abendkasse erworben werden.