Drei Tage in Quiberon*

Drei Tage in Quiberon*

Drei Tage in Quiberon

D/A/F 2017
Regie Emily Atef
Mit Marie Bäumer, Birgit Minichmayr, Charly Hübner

Im März 1981 befindet sich die 43-jährige Schauspielerin Romy Schneider zu einer Entziehungskur in der Bretagne. Als ein deutscher Journalist und ein Fotograf sie zu einem Interview drängen, lässt sie sich zögerlich darauf ein, doch zeigt sich bald, dass die Pressevertreter ihre innere Zerrissenheit zwischen Depressionen und dem Drang nach öffentlicher Aufmerksamkeit für ihre Zwecke ausnützen wollen. Auf eine authentische Begebenheit zurückgehende Filmbiografie, die dank einer hingebungsvoll in ihrer Rolle aufgehenden Hauptdarstellerin eine intime Nähe zu ihrer Protagonistin aufbaut.

Text FilmDienst

Ab 0 Jahre, 116 Minuten, 4 Euro

Beginn: 20.15 Uhr

Vorfilm: Passion
Regie Martin Wilhelm, D 2017, 7’45 Min.
Audio- und Fotoaufnahmen entstanden 2001 in Mallorca. Die Tonspur dokumentiert den Aufstieg auf den Kalvarienberg in Pollencía am 11. September zur Mittagszeit. Die Bildspur setzt sich aus einzelnen Fotografien zusammen, die am 12. September am Vormittag in Santa Ponca aufgenommen wurden.

 

Die Online-Reservierung für diese Veranstaltung ist geschlossen. Weitere Karten können ggf. an der Abendkasse erworben werden.