KinoLesung – Willkommen bei den Hartmanns*

KinoLesung – Willkommen bei den Hartmanns*

Film in der Fassung für Menschen mit Sehbehinderung

KinoLesung

Daniela Preiß
“Verfahren” ist die Geschichte von Daniela Preiß. Und ungewöhnlich erscheint, wie die Autorin sie vorliest: mit den Händen. Wegen ihrer Blindheit braucht sie Brailleschrift. Außerdem bringt Daniela den Zuhörern, mit ihrem Kurzgeschichtenband “Gefangen in Freiheit”, noch “ein großes Geschenk” …

www.daniela-preiss.de

Willkommen bei den Hartmanns

D 2016
Regie Simon Verhoeven
Mit Senta Berger, Heiner Lauterbach

Ein wohlhabendes Münchner Ehepaar nimmt einen nigerianischen Flüchtling auf, was zu heftigen familiären Turbulenzen führt, als kurz darauf auch die beiden erwachsenen Kinder und ein kleiner Enkel vorübergehend in die elterliche Schutzzone einkehren. Der Versuch des Flüchtlings, sich nützlich zu machen, zieht eine Lawine mehr oder minder gesellschaftskritischer Comedy-Eskalationen nach sich. Die turbulent-pointenreiche Integrationskomödie spürt Ressentiments auf allen Seiten nach und arbeitet sich auf den Spuren populärer französischer Komödien an kollektiven Befindlichkeiten des deutschen Bürgertums ab.

Text FilmDienst

Ab 12 Jahre, 116 Minuten, 4 Euro

Vorfilm: Oli dreht sein Ding
Experimenteller Spielfilm, gedreht von einem inklusiven Team der Lebenshilfe Main-Taunus. Filmlänge ca. 5:33 Minuten.

Beginn: 20:15 Uhr

Die Online-Reservierung für diese Veranstaltung ist geschlossen. Weitere Karten können ggf. an der Abendkasse erworben werden.