Ahoi, die Kreuzfahrer kommen!

Was möchte das Publikum einer Kreuzfahrt am Abend hören? Seltsamerweise Geschichten von anderen Kreuzfahrenden!

Michael Eller, als Komiker in ganz Deutschland unterwegs, begeisterte das Eschborner Publikum im ausverkauften K am letzten Samstag mit seinem Solo-Programm ‚Ahoi, die Kreuzfahrer kommen!‘. Er erzählte Geschichten aus seinem Leben und ‚wahre Begebenheiten‘ aus über 40 Fahrten mit Schiffen der Aida-Flotte.

Er wundert sich schon lange nicht mehr über Meckerer, die auch am ‚gefühlt 3 km langen Buffet’ nichts Passendes finden oder Liegestuhl-mit-Handtuch-Reservierer, die er schon morgens um halb sechs am Pooldeck antraf – er am Gehen, die am Kommen. Er berichtete auch von seltsamen Fragen an den Kapitän wie: „Wohnt die Besatzung auch an Bord?“ Und ja, es gibt dumme und noch dümmere Fragen, bei denen er sich als ‚Komiker mit Tourette’ schon sehr beherrschen muss! Die Besatzungsmitglieder sind da schon routinierter und antworten etwa auf die Frage „Warum fahren wir ständig nach ‚Seetage‘?” nur: „Weil es da so schön ist.“

Aber Schwamm drüber, wer so gut umsorgt ist wie ein Karibikreisender an Bord, der darf sein Gehirn schon mal abschalten und einfach nur genießen. Das Publikum im K tat das auch, klatschte laut um Zugabe und fand wieder einmal: Es lohnt sich, am Wochenende ins Eschborn K zu gehen!